Die Zutaten

Einkaufsliste für 4 Personen

  • 2 Stk. Hähnchenbrüste a 160-180g
  • Öl zum Braten
  • 3 Knoblauchzehen 
  • 1 Bio Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • 12 Stk. Cocktailtomaten

 

  • 1 Schalotte, (30 g)
  • 2 El Öl
  • 150 g Risotto-Reis
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 500 ml Gemüsebrühe, heiß
  • 20 g Butter
  • 40 g Parmesan, frisch gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • Spritzer Zitrone

 

  • 500 g grüner Spargel
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Spritzer Zitrone 

 

  • 1 Bund Bärlauch
  • 30 g Pinienkerne
  • 50 g Parmesan Grana Padano
  • 100 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Das Video zum Mitkochen

Schritt für Schritt

Die Hähnchenbrust putzen wir uns noch zurecht, das heißt wir schneiden vorhandenes Fett und Sehnen ab. Diese können wir für unsere Brühe, wie im Video gezeigt verwenden. In einer Pfanne mit etwas Öl und einer zerstoßenen Knoblauchzehe braten wir unsere Hähnchenbrüste von beiden Seiten scharf an und würzen sie mit Salz und Pfeffer. Dazu geben wir noch etwas Zitronenschale die gewaschenen Cocktailtomaten etwas Olivenöl und ab in den Ofen. Bei 80 C Umluft garen wir die Hähnchenbrüste ca. 20 – 25 min, je nach Stärke der Hähnchenbrust. Im Falle Sie nach der Zeit noch nicht gar sein sollte ( Garprobe mit Speisenthermometer I Kerntemperatur 70 C ) schalten wir noch die Grillfunktion für 2-3 min zu.

Für das Risotto von meinem Gastkoch Frank benötigen wir eine fein gewürfelte Schalotte. Die Schalottenwürfel schwitzen wir in einem flachen Kochgeschirr oder falls vorhanden in einem Wok, glasig an. Anschließend geben wir den Risottoreis ( Arborio ) zu und schwitzen ihn ebenfalls glasig an. Bitte denkt daran, das eure Gemüsebrühe oder Geflügelbrühe heiß ist! Den angeschwitzten Risotto löschen wir mit dem Weißwein ab und verkochen diesen unter ständigem Rühren. Durch das Rühren reiben wir an den Reiskörnern und somit setzt sich die Stärke des Reiskornes frei und macht unser Risotto am Ende schlotzig. Wenn der Weißwein verkocht ist, geben wir nach und nach unsere Brühe hinzu bis unser Risotto die gewünschte Konsistenz hat. Denkt daran im Kern muss das Risotto Biss haben. Zum Ende geben wir die Butter, den geriebenen Parmesan und einen Spritzer Zitrone hinzu.

 

 

Für unser Bärlauchpesto benötigen wir geröstete Pinienkerne wie im Video gezeigt. Diese sollten im kalten Zustand weiterverarbeitet werden. Also bereitet Euch diese auch am Anfang des Kochens mit vor. Gern könnt Ihr das Pesto auch in einem großen Mörser zubereiten oder wie gezeigt mit einem Pürierstab in einem Messbecher. Alle Zutaten in den Messbecher geben und grob pürieren. Wie schon erwähnt, könnt Ihr das Pesto auch aus anderen Zutaten wie Petersilie, Basilikum oder gar getrockneten Tomaten herstellen. Wenn Ihr diese auf Vorrat zubereitet, dann könnt Ihr sie in Twist Off Gläsern über längere Zeit an einem kühlen Ort aufbewahren und mal für ein Pasta oder Gnocchi Gericht verwenden.

Zu guter letzt bei unserem heutigen Gericht nehmen wir uns den grünen Spargel daher.
Nach dem Waschen trocknen wir ihn auf etwas Küchenpapier ab. Am unteren Ende schneiden wir ca. 3-4 cm ab. Falls Ihr noch Euren Topf mit dem Gemüsefond auf dem Herd haben solltet, dann rein mit den Spargelenden.
Den Spargel zerteilen wir der Länge nach und braten diesen auf einer vorgeheizten Grillplatte oder in einer Pfanne mit etwas Olivenöl an. Gewürzt wird der Spargel mit Salz, Pfeffer, Zucker und einem Spritzer Zitrone.

Wenn Ihr den Garpunkt der Hähnchenbrust überprüft und für gut empfunden habt (Kerntemperatur 70 C ), dann geht es ans Anrichten unseres Gerichtes. Denkt bitte daran Euer Geschirr etwas vorzuwärmen, dann beleibt es auch länger warm.

Also habt lieben Dank, Guten Appetit und bis nächste Woche.
Viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachkochen wünscht Euch

“Danke Kay super Format ich bin dabei”

Heute gleich probiert! Nur die geklärte Butter hat mir Probleme bereitet !! Sieb zu grob, Filtertüte zu fein, da muss ich mal wieder shoppen !!!! Lachs + Spargel + Wein waren super!!! (Kartoffeln haben wir weggelassen)
Hoeps01 auf YOUTUBE